3D - Kletterwände



3D Kletterturm Ein Baukasten aus vielen verschiedenen Modulelementen erlaubt die größtmögliche Vielfalt im Bau von Kletterwänden. Die Modulelemente mit einem Rastermaß von 100cm x 100cm werden formschlüssig und fugenfrei miteinander verbunden und auf einem Stahlgerüst montiert.
Mit dieser soliden Bauweise werden die in der Euronorm geforderten Werte in puncto Ausreißfestigkeit und Stabilität bei weitem übertroffen.
 Wettkampf Kletterwand Das 3D-System ist sowohl für den Einsatz als Trainingskletterwand wie auch für Wettkampfkletterwände sehr gut geeignet.
Die Struktur der Oberfläche ist felsidentisch und kann ohne zusätzliche Klettergriffe in den oberen Schwierigkeitsgraden beklettert werden.
Kletterwand Ergänzend zur Felsstruktur können sowohl Innengriffe wie auch Außengriffe einzeln oder kombiniert angebracht werden.Ddurch die austauschbaren Klettergriffe werden mittlere bis einfache Schwierigkeitsgrade eingestellt
Mietkletterwand Die einfache Montage der Modulelemente qualifiziert das 3D-System besonders zum mobilen Einsatz als Kletterturm. Ob als feste Anlage oder als Mietobjekt bietet dieses System ein unübertroffenes Preis-/Leistungsverhältnis.
Alex Huber an der Kletterwand Die modulare 3D - Kletterwand mit ihrer felsähnlichen und damit anspruchsvoll zu kletternden Oberfläche bietet ideale Voraussetzungen für ein qualifiziertes Training. Alexander Huber, internationaler Spitzenstar und diplomierter Routenbauer, an der Kletterwand der Kaifu-Lodge in Hamburg: "Es ist unglaublich - an dieser Kletterwand kann ich sogar Routen im zehnten Schwierigkeitsgrad klettern!"